Rüdersdorfer BootshausWillkommen auf den Seiten vom Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge e.V.

Hier finden sie alle Termine im Überblick, aktuelle Berichte vom Renn- und Wanderrudern bzw. Bekanntmachungen des Vorstands.
Wenn sie unseren Verein das erste mal besuchen, dann sollten sie einen Blick in die ”Historie” werfen. Dort erhalten sie einen kurzen Überblick über fast ein Jahrhundert Rudern am Kalksee.

 

   Satzung

   Beitragsordnung

   Aufnahmeantrag

   Einzugsermächtigung

   Mitgliedsbeitrag

   Datenschutzerklärung

   Vereinskleidung

Unsere Abteilungen

Rennrudern

hat eine lange Tradition in Rüdersdorf.
Die umliegenden Vereine schlossen sich 1930 zur Süd-Ost-Gemeinschaft zusammen und beschlossen die Regatten auf dem Kalksee auszutragen. Dies könnte man als den Ursprung unserer heutigen Veranstaltungen bezeichnen. Die Regatten waren schon damals allgemeine Höhepunkte, wenngleich mit stärkeren öffentlichen Interesse. Gäste wurden mit Kaffee und Kuchen bewirtet und es gab Schlachtenbummler, die ihre Mannschaften lauthals anfeuerten.

Zur Seite

Wanderrudern

Über 100 Jahre findet Fahrtenrudern statt, mal dominierend wie bis etwa 1936, zeitweise auch nur vereinzelt und meist als feste Bank im Vereinsleben für alle Altersklassen zwischen 12 und 75 Jahren.

Zur Seite

Masters Rudern

Das Mastersrudern hat im Rüdersdorfer Ruderverein eine jahrzehntelange Tradition.Seit den 60iger Jahren wird diese Tradition von Frauen und Männern in vielen Alterskategorien ausgeübt. Die Vielzahl der Erfolge, national und international, sind Beleg für eine erfolgreiche Arbeit der Mastersgruppe des Rüdersdorfer Rudervereins.

Zur Seite

Das Bundesliga-Team:  Wir pausieren aktuell

Das Bundesliga-Team des Ruderclubs "Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge e.V.",von 2011 bis 2018 erfolgreich in der Bundesliga des Deutschen Ruderverbandes unterwegs,hat sich eine Auszeit genommen. Bis auf weiteres wird es leider keine Beteiligung mehr geben.

Kinder- und Jugendabteilung

Schon immer wurde die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unserem Verein „Groß“ geschrieben.

Heute trainieren ca. 50 Kinder im Alter von 8 – 18 Jahren in unserem Verein. Dafür stehen uns 6 Trainer und 2-3 Übungsleiterassistenten zur Verfügung, regelmäßig beschäftigen sich 4 Trainer mit den Aktiven.

Zur Seite

Pararudern

Warum normales scheinbar besonders ist

Als Pararudern wird die Ausübung des Rudersports durch Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderungen bezeichnet. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Beeinträchtigung oder Behinderung angeboren oder erworben, temporärer oder dauerhafter Natur ist.

Pararudern in Rüdersdorf, eigentlich schon fast immer ein Bestandteil des Vereins
Eigentlich begann das „Projekt- Rudern für Behinderte“ wie so vieles aus einer Idee, einem Wunsch….

Zur Seite

Aktuelles

Berichte Verein

„Was sollen wir machen, wenn wir nicht rudern dürfen? Instandhalten!“

Was als einfacher Frühjahrsputz gedacht war, endete in einem neuen Mammut-Projekt: Das Ruderbecken bekommt einen neuen Anstrich.

Es dröhnt mal wieder laut aus den Hallen unseres Bootshauses: Stimmengewirr, laute Musik, der kreischende Lärm einer Kreissäge klingt im Ohr, Metall klappert an Metall. Ungewohnte Geräusche. Unser Bootshaus lebt wieder – aber anders als gedacht. „Was sollen wir machen, wenn wir nicht rudern dürfen? Instandhalten“, sagt Lutz Bühnert. Er und eine kleine Gruppe von Vereinsmitgliedern um Wolle Hornung und Thomas Schmidt hatten sich in den vergangenen Wochen vorgenommen, mal wieder das Wasser im Ruderbecken auszutauschen. In Venedig schwimmen die Delfine wieder im glasklaren Wasser des Hafens, dagegen kann man in unserem Ruderbecken vor lauter Schlamm nicht einmal den aufgemalten Kraken am Beckengrund erkennen. Damit sollte jetzt Schluss sein, dachten sich die Männer. Erst einmal musste dafür die braune Brühe raus. Doch dann wurde der ganze Schlam(m)assel sichtbar: überall bröckelte die blaue Farbe am Beckengrund, warf bereits Blasen. Am Holz des Ruderkastens traten überall Faulstellen zutage. Beim Entrosten des Metallgerüsts, das den Ruderkasten trägt, stieß man nicht immer auf haltbaren Untergrund. Es half nichts: der Ruderkasten musste raus aus seinem Gestell. So konnten die Männer den gesamten Umfang der Baustelle erkennen. Was nun folgt, ist für „nebenbei“ ein großes Projekt geworden. Viele Teile müssen ersetzt werden, die gesamte Stemmbrettanlage im Ruderkasten wird umgebaut und erneuert, Fehl- und Faulstellen beseitigt. Helfende Hände sind dabei gern gesehen. Natürlich nur im Rahmen der zulässigen Begegnungszahlen. Wer sich angesprochen fühlt, darf sich gern bei Siggi und Björn (Erneuerung des Metallgerüsts), Thomas (Farbanstrich) oder Lutz und Richard (Reparatur des Ruderkastens) melden.

„Da ist noch viel zu tun“, sagt Lutz, „aber wir haben ja leider viel Zeit während der Corona-Schließung“. Und so ist doch wieder etwas los in unserem Verein. Auch wenn es nicht das gewohnte Dollen-Klacken ist, das über den Kalksee dröhnt.

Lutz Bühnert und Julia Hilpert

Weiterlesen …

Vorstand informiert

Information des Vorstandes

Liebe Ruderinnen und Ruderer,

Wir möchten Euch noch einmal darauf hinweisen, dass es weiterhin nicht gestattet ist, Sportausrüstung (wie z.B. Ruderergometer) aus dem Verein mit nach Hause zu nehmen.  

Diese Regelung aus der ersten Corona-Phase im Frühjahr hat weiter Bestand.

Trotz dieser generellen Regelung hat der Vorstand in Abstimmung mit dem LRV einer Ausnahme zugestimmt, um einer von unserem Verein nach Potsdam delegierten Sportlerin die Weiterführung des Trainings in der aktuellen Lockdown-Phase zu ermöglichen.

Wir hoffen, Ihr tragt diese Ausnahme mit und habt weiter Verständnis für die allgemeine Regelung. 

Am allermeisten hoffen wir aber, dass wir uns bald wieder im Verein sehen und dort trainieren können.

Sportliche Grüße

Der Vorstand

Weiterlesen …

Vorstand informiert

Vereinsbetrieb und aktuelle Herausforderungen

Werte Mitglieder, werte Sportsfreunde, werte Eltern und dem RRVK Verbundene,


ein besonderes Jahr 2020 neigt sich dem Ende. In diesem Jahr hatten wir wenig Gelegenheit Euch in Versammlungen oder direkten Gesprächen über die Entwicklungen zu informieren. Die Einschränkungen durch das Corona-Virus erlaubten nur in den Sommermonaten einen den Umständen entsprechenden Vereinsbetrieb. Der Vorstand möchte daher auf diesem Wege über einige wichtige Punkte informieren.


Die für März 2020 geplante Mitgliederversammlung mit Wahl des Vorstandes sowie eine Mitgliederversammlung im November 2020 mussten aufgrund eingeschränkter Versammlungsregeln abgesagt werden. Ein Bericht der Kassenprüfer für das Finanzjahr 2019 wurde erstellt. Der Vorstand hat beschlossen, die Mitgliederversammlung mit Wahl des Vorstandes und Berichten zu den Sportjahren 2019 und 2020 im Frühjahr 2021 durchzuführen. Die Terminankündigung folgt satzungsgemäß.


Der Vorstand bleibt indes handlungsfähig. Derzeit arbeiten wir mit einem vorläufig bestätigten Haushaltsplan für das Jahr 2020. Die Vorstandssitzungen finden virtuell statt. Möglich wird dies durch ein Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Corona-Virus-Pandemie, welches virtuelle Vorstandsarbeit erlaubt, ohne dass diese ursprünglich in der Satzung verankert ist.


Der Umstand, dass die Sportstätten, Sportgeräte und vor allem die Ruderboote über Langezeit nicht genutzt werden können, wiegt schwer, jedoch ist dies notwendige Konsequenz in Anbetracht der Gesamtlage. Umso bemerkenswerter ist die Tatsache, dass die Zahl der Mitglieder nahezu konstant bleibt, es also keine „Corona-bedingten“ Ausritte zu geben scheint. Angesichts deutlich reduzierter Vereinseinnahmen aus der abgesagten Frühjahrsregatta, Kulturveranstaltungen,
Clubraumbewirtschaftung, Vermietungen und Gaststättenpacht können wir erfreulicherweise auf die Mitgliedsbeiträge zählen. Für Eure Verbundenheit und Solidarität in dieser Sache möchten wir Euch hiermit ausdrücklich danken!


Zu Beginn des Jahres konnte auch das Bauvorhaben „Behindertengerechter Um- und Ausbau des Bootshauses“ abgeschlossen werden. Damit stehen für uns und unsere Gäste neue Übernachtungs- und Sanitärräume zur Verfügung. Das Dach des Haupthauses wurde notwendigerweise neu gedeckt, das Dachgeschoss komplett saniert sowie die Sanitäreinrichtungen der Gaststätte erneuert. Die Durchführung des Bauprojektes gestaltete sich organisatorisch, bautechnisch und nicht zuletzt finanziell sehr schwierig, was dazu führte, dass das Vorhaben erheblich nachfinanziert werden musste. Der Vorstand arbeitet nach wie vor - mit diplomatischen und juristischen Mitteln - daran die finanziellen Belastungen für den Verein und seine Mitglieder so gering wie möglich zu halten. Eine Auswertung zum Bauprojekt wird an der Mitgliederversammlung im Frühjahr 2021 erfolgen.


Zum Jahreswechsel 2020/2021 muss der Sportbetrieb ruhen und das Gelände des RRVK bleibt weiterhin geschlossen. Der Vorstand verfolgt die Entwicklungen in Bezug auf die Corona-Virus-Pandemie aufmerksam und wird versuchen, das Vereinsleben und den Sportbetrieb zeitnah wieder zu ermöglichen. Für das Jahr 2021 wird ein Termin- und Veranstaltungsplan erstellt, der zunächst ohne Gewähr auf Durchführung verstanden werden muss. Unsere Rüdersdorfer Frühjahrsregatta 2021 ist beim Deutschen Ruderverband für das Wochenende 15./16. Mai 2021 angemeldet, einige sportliche und kulturelle Veranstaltungen können für die warmen Monate eingeplant werden.


Mit der Zuversicht auf eine absehbare Normalisierung der Verhältnisse wünscht der Vorstand des RRVK allen Mitgliedern, den verständnisvollen Eltern und Angehörigen ein - in diesem Jahr besonders – ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und einen gesunden, erfolgreichen Start in das Jahr 2021.


Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Weiterlesen …

Vorstand informiert

Corona Update 03.12.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

in Anbetracht der derzeitigen Lage, dass sich das Coronavirus weiter ausbreitet, sowie der aktuellen Beschlüsse aus der Beratung der Ministerpräsidenten*innen mit der Bundeskanzlerin am 02.12.2020, gibt der Vorstand des RRVK folgendes bekannt:

  • Das Bootshaus bleibt für den Sportbetrieb weiterhin geschlossen.
  • Individuelle Arbeitseinsätze sind nach Absprache mit dem Hauswart und unter Einhaltung des ausgehängten Hygieneplans möglich.
  • Andere Veranstaltungen jeglicher Art auf dem gelände bzw. in den Räumlichkeiten des RRVK sind bis auf Widerruf weiterhin untersagt.
  • Die Abrechnung des Sportjahrs 2019 wird gemeinsam mit der des Sportjahrs 2020 inklusive Vorstandsneuwahl zum nächstmöglichen Termin in 2021 auf einer dann einzuberufenden Mitgliederversammlung durchgeführt

Der Vorstand

Weiterlesen …

Kommende Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.