Ehrensache.......

von Juergen Eisner (Kommentare: 1)

Ehre, wem Ehre gebührt!

Lutz Bühnert bekommt die Goldene Ehrennadel des RRVK verliehen

Lutz Bühnert lächelt verschmitzt als er von Heinz Bischoff die Goldene Ehrennadel des Rüdersdorfer RVK bei der Mitgliederversammlung vergangenen Sonntag überreicht bekommt. Schnell verschwindet er wieder in die hinterste Ecke des Vereinsraums. So richtig weiß er nicht, ob er die Aufmerksamkeit genießen soll oder nicht. Aber genau das zeichnet ihn aus: Zurückhaltung und Bescheidenheit! Die Goldene Ehrennadel für Lutz – sie war längst überfällig!

Was Lutz in den vergangenen Jahren für den Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge aus dem Boden gestampft hat, ist unvergleichlich. 2018 geht die Pararuder-Abteilung bereits ins vierte Jahr ihres Bestehens. Seitdem ist Lutz unermüdlich und immer höchst motiviert dabei, Sportler jedes Alters und jeder Behinderung fürs Rudern zu begeistern. Was dieser Mann leistet ist mehr als nur eine ehrenamtliche Tätigkeit. Es ist sein Herz, sein Baby, Teil seines Lebens. Pararudern ohne Lutz? Unmöglich!

Lutz‘ eigene Geschichte kennt mittlerweile jeder im Verein: gelernter Tischler mit eigener Möbelbaufirma, erkrankt an einem Hirntumor, der dauerhaft sein Gehör und Gleichgewicht geschädigt hat. „Ich musste mir mein Rudern wieder mühsam in drei Jahren zurückerobern. Das ist für mich ein Stück zu Hause. Irgendwann habe ich gesagt, wenn du das kannst, warum willst du das für dich behalten?“

Seitdem ist viel passiert: die Pararuder-Abteilung wächst stetig! Der RRVK hat eine Vorreiterrolle auf diesem Gebiet eingenommen. Und auch über den Verein hinaus ist der Name Lutz Bühnert eng verknüpft mit dem Handicaprudern. Lutz ist mittlerweile fester Bestandteil der Pararudern-Familie des DRV und fungiert als kompetenter Ansprechpartner für sämtliche parasportlichen Belange in Sachen rudern deutschlandweit. Seit Oktober 2017 bildet Lutz gemeinsam mit vier weiteren Mitstreitern des DRV einen Arbeitskreis „Pararudern“, um den Sport noch bekannter zu machen und so noch weiter nach vorne zu bringen.

Zurück zur Mitgliederversammlung vergangenen Sonntag! Mit der Goldenen Ehrennadel des RRVK sollen Vereinsmitglieder geehrt werden, die mit ihrem Engagement nicht mehr aus dem Verein wegzudenken sind. Nun hat Lutz die Ehre bekommen, sie zu tragen. Nach dem goldenen Geschmeide sucht man allerdings vergeblich an seinem Revers. Die Auszeichnung verschwindet sorgfältig in seiner Tasche. Lutz Bühnert ist nicht der Mann für die große Bühne. Für ihn sind seine Sportler das Wichtigste. Ein schüchternes Lächeln kann er sich aber auch in der hintersten Ecke des Vereinsraumes nicht verkneifen: „Ich freu mich riesig!“.

Lieber Lutz, Danke!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Mirko Döring |

Lieber Lutz, das hast du wirklich verdient und ich freue mich mit dir riesig. Elan, Zielstrebigkeit, Verlässlichkeit und harte Arbeit waren die Grundlagen unserer damaligen Erfolge im gemeinsamen Boot und heute für deine Arbeit. Ich drücke dir weiterhin die Daumen. Mirko