Corona Update 09.03.2021

von Julia Hilpert (Kommentare: 0)

Liebe Ruderkameradinnen, liebe Ruderkameraden,

aufgrund der neuen geltenden Regeln durch das Land Brandenburg werden die Regeln für den Sportbetrieb im RRVK angepasst: Die neue Regelung gilt ab der Bekanntmachung durch den Vorstand. Grundlage ist die 7. SARS-CoV-2-EindV des Landes Brandenburg vom 06.03.2021 und der Beschluss des Vorstandes.

  • Es darf in Mannschaftsbooten gerudert werden
  • Die Einteilung/ Zuteilung von Terminen wird vom Übungsleiter organisiert. Zur Koordinierung sind Anfrage und Bestätigung notwendig. Ohne Zustimmung – kein rudern.
  • Verantwortliche für die Gruppen, Kontakte und die Zeiten sind im Aushang zur Kenntnis gebracht
  • Die Nutzung der Boote erfolgt ausschließlich in Absprache mit den für die Übungsgruppe verantwortlichen Leiter.
  • Unser Gebäude ( Sportanlagen im Gebäude) bleibt für den Sportbetrieb geschlossen, das Nutze Boothallen ist unter Beachtung des Hygienekonzeptes wieder gestattet. Die Duschen und Umkleiden bleiben bis auf weiteres gesperrt.
  • Die Anerkennung der jährlichen Belehrung und der Ruderordnung des Vereins bleibt Voraussetzung.

 

Folgende Anweisungen bitten wir zu beachten:

Die Hygienekonzeption hängt mehrfach im Objekt aus und ist zu beachten und anzuwenden!!!!

Es darf nicht gerudert werden, wenn 

  • du innerhalb der letzten 14 Tage aus dem Ausland zurückgekehrt bist oder
  • du Kontakt zu Rückkehrenden hattest oder
  • du Kontakt zu infizierten Personen hattest / unter Quarantäne stehst oder
  • du aktuell (Erkältungs-/Grippe-) Symptome aufweist.

Auf dem Gelände sind folgende Regelungen zu beachten:

  • Der Sicherheitsabstand von 1,5m (entsprechend §1 der Verordnung vom 6.3.) zu sämtlichen anderen Personen ist einzuhalten, allgemeine Hygienemaßnahmen sind zu beachten!
  • Der Aufenthalt in Gruppen ist bis 14 Jahre auf max. 20 Teilnehmer, über 14 auf max. 10 Teilnehmer begrenzt.
  • Die Hände sind vor und nach dem Rudern grundsätzlich zu reinigen.
  • Die Griffe der Skulls sind nach dem Rudern grundsätzlich zu reinigen.
  • Desinfektionsmittel werden am Fahrtenbuch zur Verfügung gestellt
  • Die Boote werden nicht mit Lappen, sondern nur mit Papier von der Rolle gereinigt.
  • An jedem Steg sollte immer nur eine Trainingsgruppe an- oder ablegen.
  • Nach dem Rudern wird das Gelände unverzüglich verlassen!
  • Wertgegenstände sind nicht mitzubringen, Eine Haftung wird vom Verein ausgeschlossen
  • Diese Regeln werden u.U. behördlich kontrolliert. Verstöße gegen die Festlegungen können rechtliche und finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen, die an die Verursacher weitergeleitet werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben