3. Renntag der Ruderbundesliga in Münster

von Juergen Eisner

Platz 4 und die „Goldene Ananas“ in Münster

Münster/Rüdersdorf  

Der „Sparda-Bank-Renntag“ der Ruder-Bundesliga (RBL) startete verheißungsvoll für den SECUINFRA-Achter Rüdersdorf-Pirna. Eine Zeit von 53,6 Sekunden auf der knapp 350 Meter langen Sprintstrecke bedeutete zu Beginn des Tages Platz 2 im Zeitfahren und somit eine gute Ausgangsposition für die weiteren Rennen. Das anschließende Achtelfinale gegen den TK-Achter aus Dresden wurde souverän gewonnen. Auch das Rennen gegen den Waldsee-Achter aus Baden-Württemberg im Viertelfinale endete mit einem deutlichen Sieg für Rüdersdorf.

Die Top 4 waren an diesem Tag das Ziel. Dieses wurde bereits mit dem Sieg im Viertelfinale erreicht. Nun ging es im Halbfinale gegen das starke Boot aus Hannover. Bei einem harten Kopf an Kopf Rennen musste sich der SECUINFRA-Achter hier geschlagen geben. Das kleine Finale gegen den Achter aus Witten um Platz 3 wurde trotz guten Start am Ende verloren. „Wir sind gut in den Renntag gestartet und haben unser Minimalziel Platz 4 erreicht“, so Teamchef Benjamin Kawalle.

Nach den drei Renntagen in Frankfurt (Main), Hamburg und Münster steht der SECUINFRA-Achter auf Platz 4 der Tabelle. Ob eine bessere Platzierung möglich ist wird sich beim kommenden Renntag in Leipzig am 19.08. zeigen. Dieser Renntag ist zugleich der Höhepunkt im Bundesligakalender, denn hier werden die Abendrennen unter Flutlicht ausgefahren. Aufgrund der Distanz Rüdersdorf-Leipzig sind alle Fans herzlich eingeladen den SECUINFRA-Achter an der Strecke zu unterstützen.

In eigener Sache.........

Bereits am 05.08. (12-19 Uhr) findet der legendäre Achtersprint „König vom Kalksee“ auf dem Gelände des Rüdersdorfer Rudervereins statt. Interessierte und Sportbegeisterte sind recht herzlich eingeladen den heimischen Achter zu unterstützen. Parallel findet an diesem Tag ab 15 Uhr auch das diesjährige Sponsorentreffen unter Leitung von Thomas Bode (RRVK) statt. Hierzu sind langjährige Sponsoren & potentielle Unterstützer (Firmen oder Privatpersonen) recht herzlich eingeladen. Die Anmeldung für das Sponsorentreffen schicken sie bitte per Mail an thomasbode@ruedersdorfer-ruderverein.de.

Thomas Bode

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Inge Schäbitz |

Tim's tolles Tattoo, das er auf dem Treppchen bei der Siegerehrung zeigte, ist wirklich bewundernswert.
Wieder Glückwunsch zum "Ananas"Platz!